Über Globachem

Einleitung

Globachem ist ein international tätiges agrochemisches Familienunternehmen. Wir sind auf die Entwicklung, Registrierung und Vermarktung qualitativ hochwertiger Pflanzenschutzmittel für Landwirtschaft und Obstbau spezialisiert.

Lesen Sie mehr


Globachem wurde im Jahr 2000 von Koen und Els Quaghebeur-Paesmans in Sint-Truiden (Belgien) gegründet. Anfänglich lag der Schwerpunkt lediglich auf der Registrierung generischer Pflanzenschutzmittel, sowohl für den Obstanbau als auch für die großen Ackerbaukulturen. Im Laufe der Jahre befasste sich Globachem selbst mit der Produktentwicklung, sodass wir jetzt auch neue Anwendungen und neue Produkte auf den Markt bringen.

Ein Pflanzenschutzmittel darf nur dann verkauft werden, wenn es über eine offizielle Genehmigung verfügt. Zu diesem Zweck reichen wir pro Land bei den Behörden ein Zulassungsdossier ein, die Ergebnisse umfangreicher, von akkreditierten Labors und Forschungseinrichtungen ausgeführter Tests umfasst.

Die Formulierung, Verpackung und Etikettierung unserer Produkte erfolgt in Kooperation mit professionellen europäischen Partnern mit den modernsten Geräten, wobei Globachem selbst alle Schritte koordiniert und kontrolliert. Fertigprodukte werden entweder direkt an unsere Kunden geliefert oder zuerst in unserem hochmodernen Depot gelagert und von dort aus verteilt.

Globachem war von Anfang an ein sehr international orientiertes Unternehmen. Wir verkaufen unsere Produkte an große nationale Vertriebe, die in ihrem Land über ein umfangreiches Netzwerk verfügen. Sie übernehmen die weitere Vermarktung und den Vertrieb der Produkte an die Züchter.

Um all diese Aktivitäten zu unterstützen, verfügen wir über ein weltweites Netzwerk von Produzenten, Formulierern, Labors, Beratern, Forschungseinrichtungen, Lieferanten und Kunden.

Neben Pflanzenschutzmitteln entwickeln, produzieren und vertreiben wir auch Produkte zur Saatgutbehandlung, wie beispielsweise Pulver, Bindemittel und Farbstoffe. Globachem führt keine Pillieraufträge aus, sondern liefert Know-how und Rohstoffe an Saatgutbetriebe und ermöglicht ihnen auf diese Weise, ihre Samen selbst zu behandeln. Bei der Implementierung einer neuen Technologie engagieren wir uns stets, um Skalierungsprozesse bis zum industriellen Umfang mit zu begleiten.

Der Erfolg unseres Unternehmens basiert auf Gründlichkeit in allem, was wir tun, auf Zuverlässigkeit in all unseren Beziehungen, auf Flexibilität gegenüber unseren Kunden und auf der Leidenschaft aller unserer Mitarbeiter.

Mission und Vision

Globachem hilft Landwirten und Gärtnern bei der Optimierung ihrer Produktion. Dies tun wir vor allem durch die Entwicklung, Registrierung und internationale Vermarktung eines umfangreichen Sortiments an generischen und innovativen Pflanzenschutzmitteln. Dadurch trägt Globachem als flexibles und dynamisches Familienunternehmen zur Produktion von ausreichenden und sicheren Nahrungsmitteln für die wachsende Weltbevölkerung bei.

Lesen Sie mehr


Unser Ziel ist es, ein fixer innovativer Wert auf dem Weltmarkt des Pflanzenschutzes zu sein. Wir investieren intensiv in Produktforschung und -Entwicklung, weil wir davon überzeugt sind, dass Innovation entscheidend ist, um als Unternehmen auf dem internationalen Markt wachsen zu können, auch außerhalb Europas.

Darüber hinaus setzen wir auch auf Innovation in unserer Abteilung Logistik und Supply Chain. Eine weitere Optimierung unserer Flexibilität im Hinblick auf Vorrat und Lieferung versetzt uns in die Lage, noch besser auf die schwankende Nachfrage nach unseren Produkten einzugehen, die dem agrochemischen Sektor eigen ist (wechselnde Witterungsbedingungen, Krankheitsdruck, Seuchendruck, ...).  

Unsere Kernaufgabe bleibt das Einholen von Zulassungen (Registrierungen). Neue Produktzulassungen, verknüpft mit einer guten Produktentwicklung und unterstützt durch die entsprechenden Studien und Testergebnisse sind der Motor unseres Wachstums. In Anbetracht der hohen Kosten für die Studien, die für die Erlangung von Zulassungen für Pflanzenschutzmittel erforderlich sind, ist eine internationale Orientierung entscheidend für den Erfolg.

Im Hinblick auf Saatguttechnologie liefert Globachem qualitativ hochwertige Rohstoffe (Pulver, Bindemittel, Farbstoffe, ...), die es dem Kunden ermöglichen, auf praktische Weise einen Mehrwert für sein Saatgut zu schaffen.

Der Endqualität des Saatgutes unserer Kunden gilt stets unsere größte Sorge. Deshalb führen wir beim Testen neuer Produkte stets standardisierte Keimungstests aus, um die Keimkraft der Samen und die Entwicklung der Keimpflanzen zu verfolgen. So wurden wir zu einem zuverlässigen Partner einer großen Anzahl von Saatgut- und Veredelungsbetrieben mit sehr unterschiedlichen Profilen.

F&E

Globachem investiert intensiv in die Forschung und Entwicklung eigener, innovativer Produkte, durch aktives suchen nach dem Pflanzenschutzmittel der Zukunft. Globachem Discovery, die Abteilung im Vereinigten Königreich, entwickelt effizient und agil neue Moleküle und Chemikalien. In Belgien  verfügen wir über spezialisierte Forscher und Infrastruktur, um diese und andere Moleküle rasch zu screenen und zu hochwertigen Produkten zu entwickeln.

Lesen Sie mehr


Globachem führt selbst Tests im Labor, im eigenen Forschungstreibhaus und auf Testfeldern aus, arbeitet darüber hinaus aber auch mit ausgewählten externen Forschungseinrichtungen und Unternehmen zusammen. Auf diese Weise können wir rasch und flexibel auf die neuen Entwicklungen eingehen. So pflegt Globachem R&D langfristige Kooperationen mit verschiedenen Universitäten, die über die modernsten Techniken verfügen, um Forschungsergebnisse mit einem großen Potenzial zu innovativen Pflanzenschutzmitteln mit zu entwickeln. Wir stehen neuen Ideen und Kooperationen mit anderen Instituten oder Unternehmen folglich stets offen gegenüber.

Globachem R&D findet seine Inspiration häufig in der Natur, durch die Verwendung von z. B. Pflanzenextrakten, sekundären Metaboliten oder Mikroorganismen in Pflanzenschutzmitteln. Zudem arbeiten wir auch an Produkten, die Stress bei Pflanzen vermindern, sodass die Pflanze ihr Produktpotenzial optimal nutzen kann.

Wir denken gerne über den Tellerrand hinaus und setzen uns für bahnbrechende Innovationen im Landwirtschaftssektor ein. R&D bedeutet bei uns folglich Risk & Disruption.

Darüber hinaus gehen wir auch innovativ mit bereits bekannten Wirkstoffen um, um auf diese Weise Produkte zu entwickeln, die für den Züchter einen deutlichen Mehrwert bieten. Dabei handelt es sich hauptsächlich um:

  • Neue Wirkstoffkombinationen
  • Erweiterung des Etiketts auf andere Kulturen, andere Krankheiten, andere Anwendungszeitpunkte, ...
  • Mehr leistungsfähige und benutzerfreundliche Formulierungen
  • Senkung der Anwendungsdosis

Innovation ist für uns der Schlüssel, um das Wachstum von Globachem auf dem internationalen Markt fortzusetzen.

Zulassungen

Pflanzenschutzmittel gehören zu den am besten reglementierten Produkten der Welt. Bevor wir ein Pflanzenschutzmittel auf den Markt bringen dürfen, muss das Produkt zuerst auf nationaler Ebene mittels einer offiziellen Genehmigung zugelassen werden. Die Erlangung einer solchen Zulassung ist also für den Erfolg unseres Unternehmens von entscheidender Bedeutung.

Lesen Sie mehr


Ausschließlich Pflanzenschutzmittel der höchsten Qualität und dem kleinsten Risiko für Mensch und Umwelt haben eine Chance, auf den Markt gebracht zu werden. Deshalb treffen unsere Experten in enger Zusammenarbeit mit der R&D-Abteilung eine gründliche Auswahl der zu entwickelnden Wirkstoffe und Formulierungen, mit Fokus auf Innovation und Sicherheit.

Unsere Zulassungsabteilung arbeitet am Aufbau, dem Verfassen und der Nachverfolgung der Zulassungsdossiers innerhalb und außerhalb Europas.

Der Aufbau und das Verfassen der Dossiers erfolgt intern. Pro Land identifizieren wir die erforderlichen Studien, die anschließend bei GLP-zertifizierten Labors (Good Laboratory Practice) in Übereinstimmung mit internationalen Protokollen ausgeführt werden. Diese Studien beziehen sich auf die physikochemischen, analytischen, metabolischen, toxikologischen und öko-toxikologischen Eigenschaften der Wirkstoffe und formulierten Produkte. Das Ergebnis dieser Studien wird anschließend in einer Risikoanalyse verarbeitet, um nachzuweisen, dass das Produkt für den Benutzer, den Verbraucher und die Umwelt sicher ist. Darüber hinaus werden umfangreiche Feldtests von GEP-zertifizierten Einrichtungen (Good Experimental Practice) angelegt, um die biologische Wirksamkeit unserer Produkte nachzuweisen.

Die vorgeschriebene Nutzung von GLP-Labors und GEP-Einrichtungen im Zulassungsverfahren sorgt für Unabhängigkeit gegenüber dem Auftraggeber und garantiert, dass die Untersuchung auf korrekte Weise und gemäß den geltenden Richtlinien ausgeführt wird.

Ein spezialisiertes Team sorgt anschließend für die korrekte Einreichung und Nachverfolgung der Zulassungsdossiers bei den relevanten Behörden innerhalb und außerhalb Europas. Danach sorgen sie auch dafür, dass unsere Produktetiketten inhaltlich völlig konform mit den zugelassenen Anwendungen und Risikoschutzmaßnahmen des Zulassungsbescheides sind.

Lieferkette

Die Lieferkette von Globachem ist darauf ausgerichtet, unsere Kunden jederzeit flexibel und zuverlässig beliefern zu können, um schnell auf ihre wechselnden Anforderungen eingehen zu können. Zu diesem Zweck nutzt Globachem ein weltweites Netzwerk von Rohstofflieferanten, Formulierungsbetrieben und logistischen Dienstleistern, wobei wir die Kontrolle über alle Schritte behalten: Einkauf und Import von Rohstoffen, Entwicklung der Formulierung, Produktion, Qualitätskontrolle und Etikettierung.

Lesen Sie mehr


Für die Lagerung und den Vertrieb unserer Produkte verfügen wir über ein eigenes hochmodernes Lager in Sint-Truiden mit einer Lagerkapazität von 14.000 Paletten. Verschiedene Etikettieranlagen ermöglichen ein hohes Ausmaß an Differenzierung.

Für den Transport unserer Rohstoffe nutzen wir häufig multimodale Transporte, wobei der Transport über die Straße und über die Binnenschifffahrt integriert werden. Darüber hinaus liefern wir möglichst viel direkt vom Formulierungsunternehmen an den Kunden. Auf diese Weise sind wir stets um eine nachhaltige Logistikkette bemüht, um unseren ökologischen Fußabdruck zu reduzieren.