Saatguttechnologie

Globachem hat jahrelange Erfahrung bei der Entwicklung und Produktion von Pulvern, Bindemitteln und Farbstoffen für Saatgutverbesserungstechnologien. Unsere Kunden, hauptsächlich Züchter und Saatguthändler, verwenden unsere Technologie und Produkte zum Beitzen, Inkrustieren und Pillieren ihres Saatguts.

Ende 2015 Cropsafe wurde vollständig integriert in Globachem NV. Ein Unternehmensbereich bei Globachem beschäftigt sich bereits seit einigen Jahren mit dem Ausbau des Sortiments von Saatschutzmitteln für verschiedene Kulturen.

Dank einer synergistischen Zusammenarbeit zwischen beiden Unternehmen möchten wir unseren Kunden der Saatgutbranche eine Komplettlösung bieten.

Produkte

SEFI - Seed Filler

Globachem entwickelt und produziert Pulver zum Pillieren von Saatgut unter dem Label ‚SEFI’ (Seed Filler). Durch das Pillieren von Saatgut, d.h. dem Auftragen von Pulver rundum Samen, können wir die Form der Samen beeinflussen. Mehr Info

 

SEBI - Seed Binder

Mit der ‚SEBI’-Produktgruppe (Seed Binder) vermarktet Globachem Bindemittel für verschiedene Anwendungen bei Saatgutbehandlungen. Diese Bindemittel werden verwendet, um die Pillierpulver beim Pillieren am Saatgut heften zu lassen. Mehr Info

 

SECO - Seed Colorant

Globachem entwickelte mit den ‚SECO’-Produkten (Seed Colorant) ein Sortiment hochwertiger Farbstoffe für die Saatgutbehandlung. Die Verwendung dieser Farbstoffe ermöglicht einem Saatgutbetrieb, den ästhetischen Wert seiner Samen erheblich zu erhöhen. Mehr Info

 

Dienstleistungen

Pilliertechnologien

Pilliertechnologien werden grob in 4 verschiedene Klassen eingeteilt: Soft-Pil-Technologie, Split-Pil-Technologie, Melt-Pil-Technologie en Inkrustierungstechnologie. Dank der durchdachten Kombination unserer Pillierpulver (SEFI), Bindemittel (SEBI) und Farbstoffe (SECO) sind wir in der Lage, wertvolle Pillierlösungen für unterschiedliche Anwendungen anzubieten. Mehr Info

 

Ausbildung Saatguttechnologie

Zur Unterstützung unserer Kunden bei ihren Tätigkeiten kann Globachem auf Wunsch des Kunden eine Ausbildung organisieren, um (künftigen) Operatoren Basiswissen und -fähigkeiten über Saatguttechnologie zu vermitteln. Mehr Info